Musik

Singen gehört zum festen Repertoire der Pädagogik in der Kinder Insel Hombroich. Durch die Wiederholung von Versen und Liedern wird die Sprachentwicklung gefördert.

Die Heranführung der Kinder an Klang und Musik erfolgt durch künstlerische Mitarbeiter an den speziellen Musiktagen in der Woche.

Geige, Klangschalen, Trommeln und viele weitere Instrumente werden spielerisch kennen und spielen gelernt. 

Projekte wie die Hörschule mit Theo Nabicht führen die Kindergartenkinder an die Erfahrung des Hörens heran. Sie werden durch die Klangwelten im Park des Museums 'hörsensibilisiert'.

Der Verein zur Förderung der Kinder Insel Hombroich veranstaltet regelmässig Konzerte für Kinder mit niveauvoller Musik aus dem Bereich der Klassik und anderen Kulturen.

 

Die Website der Kinder Insel Hombroich e.V. verwendet Cookies und verschiedene Tracking Technologien wie Mamoto (PIWIK). Diese helfen uns dabei, die Seite zu optimieren. Sie können mehr über Cookies und über die eingesetzten Tracking-Technologien in unserer Datenschutzerklärung erfahren. Wir arbeiten ständig daran, diese Website auf Grundlage der von uns erfassten Daten zu verbessern.
Datenschutzerklärung Ok